Wir können den Antrag auf ein Investment-Pocket aus folgenden Gründen ablehnen:

  1. Du bist kein DE, FR, ES, IT, PT, AT, BE, BG, HR, DK, EE, FI, GR, HU, LV, LT, NL, NO, PL, RO, SK, SI, SE, CZ Staatsbürger. Derzeit können wir aufgrund regulatorischer Anforderungen an die MiFIR-Berichterstattung nur in diesen Ländern Investment-Pockets anbieten.

  2. Bei der Eröffnung deines Kontos musst du einen Fragebogen zu deiner Erfahrung und deinem Wissen in Sachen Investments ausfüllen. Anhand deiner Antworten können wir beurteilen, ob unser Service für deinen derzeitigen Wissens- und Erfahrungsstand über Investments geeignet ist. Du kannst den Fragebogen aber jederzeit erneut ausfüllen.

  3. Wir sind gesetzlich verpflichtet, eine Anti-Geldwäsche-Prüfung durchzuführen. Dazu benötigen wir eventuell zusätzliche Informationen oder Dokumente von dir. Gegebenenfalls müssen wir die Eröffnung deines Investment-Pockets aus rechtlichen Gründen ablehnen.

War diese Antwort hilfreich für dich?