In Deutschland behalten wir derzeit nur 25 % Kapitalertragsteuer und 5,5 % Aufschlag ein. Wir führen keine Kirchensteuer auf realisierte Gewinne ab, sondern fordern die Kirchensteuer ggf. gesondert von dir ein. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die geltenden Steuern einzubehalten. Bitte beachte, dass du gemäß den örtlichen Gesetzen selbst für die Zahlung von Steuern verantwortlich bist. Vivid bietet Ihnen die Möglichkeit, den Betrag zu überprüfen, wenn wir dir am Jahresende den Steuernachweis zukommen lassen.

Wenn du in einem anderen Land ansässig bist, in dem wir unsere Dienstleistungen anbieten, bist du alleine für die Abfuhr der Steuern verantwortlich.

Genaue Informationen erhältst du von deinem Steuerberater.

War diese Antwort hilfreich für dich?