Unsere Edelmetallprodukte sind bilaterale Eins-zu-Eins-Abkommen (sogenannte OTC-Derivate) mit physischen Metallen als Basiswert. Der Wert eines Edelmetallbruchteils bildet also immer direkt die Preisentwicklung des zugrunde liegenden Metalls am Loco London Precious Metals Market ab.

Wenn beispielsweise ein zugrunde liegendes Edelmetall wie Gold einen aktuellen Marktpreis von 100 € hat, beträgt der Preis der bilateralen Vereinbarung für Gold ebenfalls 100 €. Außerdem kannst du bei unserem Produkt entscheiden, in wie viele Bruchteile des zugrunde liegenden Edelmetalls du investieren möchtest.

Durch den Kauf von Edelmetallbruchteilen gehst du eine bilaterale Vereinbarung mit der CM-Equity AG ein. CM-E ist die alleinige Gegenpartei für sämtliche Ansprüche aus dem Edelmetallhandel. Der Handel mit Edelmetallbruchteilen findet nicht auf dem Loco London Precious Metals Market statt, sondern Over-the-Counter (OTC), mit CM-E als Kontrahentin.

Als Käufer von Edelmetallbruchteilen hast du keinen Anspruch auf Aushändigung des zugrunde liegenden Metalls. Die bilateralen Vereinbarungen sind unbefristet (d. h. sie haben kein festes Fälligkeitsdatum) und können jederzeit während der Handelszeiten am Loco London Precious Metals Market verkauft oder gekündigt werden.

Die CM-Equity AG ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW). Die EdW gewährt Entschädigungen, wenn die CM-Equity AG ihre Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften nicht erfüllen kann. Der Entschädigungsfall muss von der BaFin bestätigt worden sein. Ein Schadensersatzanspruch besteht nur, wenn die Mittel auf die Währung eines EU-Mitgliedstaats oder auf Euro lauten, und ist auf 90 % des Gesamtwerts oder maximal 20.000,00 € beschränkt.

War diese Antwort hilfreich für dich?